Kellerbrand

Gegen 14:50 Uhr wurden wir durch die Ils Schwabach zu einem Kellerbrand in den Kornring gerufen. Bereits beim Eintreffen, drang dichter schwarzer Rauch aus dem Reihenhaus.

Mit mehreren Atemschutztrupps versuchten die alarmierten Wehren das Feuer unter Kontrolle zu bekommen, welches auf Grund der Hitzeentwicklung nicht möglich war, da der Keller nicht betreten werden konnte. Die Einsatzleitung entschied sich deshalb den Keller mit einem Wasser-Schaum-Gemisch zu fluten, um so das Feuer ersticken zu können.

Gegen 19:00 Uhr konnte dann "Feuer aus" vermeldet werden. Abschließend wurde bis gegen 21:30 Uhr der Keller vom Schaum befreit und Ausräumarbeiten durchgeführt.

Die Feuerwehr Wassermungenau übernahm als Ortswehr die Brandwache, welche gegen 22:30 Uhr beendet werden konnte.

Über die Brandursache kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden, da die Brandermittlungen noch laufen.

 

Wir bedanken uns bei den Feuerwehren Spalt, Abenberg, Obererlbach und Georgensgmünd für die schnelle und unkomplizierte Abarbeitung des Einsatzes, bei der UG-Atemschutz für die Unterstützung und beim Rettungsdienst für die Absicherung unserer Einsatzkräfte!

 

Bilder folgen in Absprache mit den Betroffenen!


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 22. September 2017 14:50
Einsatzdauer 7,5
Fahrzeuge Tragkraftspritzenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug 10/6
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wassermungenau
Feuerwehr Abenberg
Feuerwehr Spalt
Feuerwehr Obererlabach
Feuerwehr Georgensgmünd
UG-Atemschutz
Polizei
Rettungsdienst