Öl auf Gewässer

Zum zweiten Mal diese Woche wurden wir, in den frühen Abendstunden, zu einem Einsatz alarmiert.

In Untereschenbach ist ein Hydraulikschlauch geplatzt und dadurch Öl ausgelaufen. Beim Beseitigen des Öls ist etwas davon in die naheliegende Rezat geflossen. Daraufhin wurden die Feuerwehren aus Untereschenbach, Windsbach und Mitteleschenbach alarmiert, welche eine Ölsperre bei Untereschenbach in die Rezat einbrachten, um damit das Öl auffangen und anschließend binden zu können.

Wir übernahmen den Bereich vor Wassermungenau um Reste, welche möglicherweiße noch flussabwärts im Wasser schwimmen können, aufzufangen.

Die Ölsperre verbleibt nun für ca. 2 Tage in der Rezat und das aufgestaute Wasser, wird dann vom Wasserwirtschaftsamt auf Öl kontrolliert.

Die Feuerwehr Abenberg stellte einen Faltbehälter zur Verfügung, welcher aber nicht benötigt wurde.

 

Danke an alle Einsatzkräfte


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Ölfilm auf Gewässer
Einsatzstart 9. März 2019 19:00
Mannschaftstärke 22
Einsatzdauer 1,5 Std
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug 10/6
Mannschaftstransportwagen
Alarmierte Einheiten FFW Wassermungenau
FFW Mitteleschenbach
FFW Untereschenbach
FFW Windsbach
FFW Abenberg
Polizei
Wasserwirtschaftsamt